frank-maibaum.de

»Startseite  »Alle Veröffentlichungen  »Websites  Biographie  »Fotostrecke  »Kontakt

Biografie


Geboren am 24.01.1949

Die ersten zehn Lebensjahre in Ruhstorf, Kreis Eggenfelden, Niederbayern / Umzug nach Rheine (a. d. Ems)

1965: Mittlere Reife in Rheine, Westfalen

1966 - 1975: Diskjockey in Diskotheken in Rheine, Münster, Emsdetten, Enschede  1  (Neben Schule, Grundwehrdienst und Studium)

1969: Abitur am Goethegymnasium in Ibbenbüren, Westfalen

1969: Drei Monate Grundwehrdienst in Delmenhorst (3. Panzergrenadierbatallion 312), dann Wehrdienstverweigerung

1969-1971: Zivildienst im Schifferkinderheim Hörstel

1971 - 1976: Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie, Kriminologie und verhaltenstherapeutische Ausbildung in Münster

1977-1979: Selbständige Praxis für "Verhaltenstherapie bei Kindern" in Münster, Westfalen. Seit Gründung der DGVT 1976 bis 1991 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie   (DGVT)

1978-1983: Lehrauftrag an der Fachhochschule Dortmund: Verhaltensbeobachtung und Gesprächsführung

1979 - 1996: Im Projekt "Gruppenpfarramt" des städtebaulichen Projekts "Neue Stadt Wulfen" (heute: Wulfen Barkenberg) als Dipl.-Pädagoge betraut mit allen pfarramtlichen Aufgaben.  2 

Theologisches Examen und Ordination

1996 - 2002: Inhaber der 1. Pfarrstelle der Kirchengemeinde Wulfen (Stadt Dorsten), Kirchenkreis Gladbeck/Bottrop/Dorsten

2002 - 2009: Pfarrer in Waltrop (bei Dortmund), Kirchenkreis Recklinghausen

Seit März 2009: Pfarrer im Vorruhestand / lebt als Autor von Büchern und Internetportalen weiterhin in Lembeck (Stadt Dorsten am nördlichen Rand des Ruhrgebietes)

 

 

Frank Maibaum ist seit 1971 verheiratet mit Gabi Maibaum (Realschullehrerin).

Frank & Gabriele Maibaum haben zwei Töchter:

Nicole Maibaum (geb. 1971),
Diplom-Pädagogin, Redakteurin, ledig, lebt mit Sohn Elio (geb. 2009) als freie Journalistin und Buchautorin in Hamburg  3 

Marie Colette Maibaum (geb. 1981),
Diplom. Gesundheitsökonomin, vorher abgeschlossene Ausbildung als Maskenbildnerin, lebt in der Nähe von Köln.

 


1 Frank Maibaum als DJ

DJ in Rheine (Bentlager Hof / Insel Tanzcafé / Tenne / Remember / Rendevouz), Münster (Tenne / Batavia 500 / Pferdestall), Emsdetten (Insel Tanzcafé), Enschede (Studio B). Persönliche Erinnerungen an die Diskjockeyzeit

2 Das Wulfener Gruppenpfarramt

Das "Wulfener Gruppenpfarramt" war von 1974 - 1997 Modellprojekt der Evangelischen Kirche von Westfalen: Ein Theologe, ein Psychologe und ein Pädagoge teilten sich alle pfarramtlichen Aufgaben und betreuten die Gemeinde gemeinsam als Pfarrteam.

3 Autorin Nicole Maibaum

Buchveröffentlichungen von Nicole Maibaum z.B.: 2009 gemeinsam mit Iris Berben "Frauen bewegen die Welt" / 2011 gemeinsam mit Veronica Ferres "Kinder sind unser Leben" / 2012 gemeinsam mit Bettina Wulff "Jenseits des Protokolls - Meine Sicht der Dinge" - sowie mehrere Buchveröffentlichungen als Ghostwriterin für bekannte Persönlichkeiten.